Herzlich Willkommen bei der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Kernen im Remstal!

Aktuelles

Digitaler Adventskalender

Als Alternative zum Lebendigen Adventskalender, der sonst in der Adventszeit immer in Stetten stattgefunden hat, gibt es von der Gesamtkirchengemeinde Kernen i.R. dieses Jahr einen in digitaler Form.

Verschiedene Gemeindemitglieder haben sich Beiträge ausgedacht und bereitgestellt. Dafür hier schon mal vielen Dank fürs mitmachen.

Wir hoffen die Beiträge bringen ihnen etwas adventliche Stimmung in diese so unwirkliche Zeit nach Hause.

Die Türchen kann man einfach durchs Anklicken öffnen. Dahinter verbergen sich Texte, kleine Filme und etwas zum Zuhören. Lassen sie sich überraschen.

 

Viel Spaß beim Öffnen!

Simone Wilhelm und Uwe Greiner

Schön, dass sie bei uns reinschauen!

Hier finden sie Angebote, Veranstaltungen, Kontaktdaten und weitere Informationen über unsere Kirchengemeinden.

Wollen sie ihr Kind zur Taufe oder in den Konfirmandenunterricht anmelden?

Sind sie auf der Suche nach Informationen über unsere Gottesdienste?

Suchen sie einen Chor oder eine Musikgruppe, in der ihre Talente gefragt sind?

Möchten sie mit einem unserer Pfarrer, unserer Pfarrerin oder der Jugendreferentin sprechen?

Hier finden sie dazu Informationen! Stöbern sie einfach ein wenig hier herum ...

Was in letzter Zeit so war ...

Verabschiedung von Pfarrer Dr. Peter Haigis

Am Sonntag, den 15.November 2020 fand die Verabschiedung von Pfarrer Dr. Peter Haigis in der Kirche in Stetten statt. In einem feierlichen Gottesdienst wurde er von vielen Jahren in der Gemeinde verabschiedet.

Aufgrund der aktuellen Situation konnten nur geladene und angemeldete Gäste der Verabschiedung teilnehmen. Der anschließend geplante Ständerling im Gemeindehaus musste ausfallen. Auch die vielen gemeldeten Grußworte mussten reduziert werden.

Trotz allem war es ein sehr bewegender und schöner Gottesdienst. Die Zeit war da um Abschied zu nehmen.

Wir wünschen Dr. Peter Haigis einen guten Start an seiner neuen Wirkungsstätte Kloster Wülfingshausen.

Wer weiß, vielleicht auf ein Wiedersehen in Stetten als Gastprediger!

 

Hier finden sie eine Auswahl der Grußworte:

Grußwort Bürgermeister B. Paulowitsch

Grußwort Pfarrer Hinzen Diakonie Stetten

Grußwort Yenfaabima R. Schmid

Grußwort Kunst und Kirche A. Stiene

Verschiedene Grußworte

Flohmarkt auf dem St. Pierre Platz

Am Samstag, den 12. September 2020 fand wieder ein Flohmarkt auf dem St. Pierre Platz vor der Kirche statt.

Elisabeth Schober und Tobias Setzer haben lange darüber nachgedacht, ob und wie man den schon zur Tradition gehörenden Flohmarkt, während der Coronazeit durchführen könnte. 

Am letzten Ferienwochenende war es dann soweit. Der Aufbau aller zur Verfügung stehender Waren war eine Herausforderung. Es kamen 60 - 70 % mehr Dinge in den Verkauf als noch im Jahr zuvor. 

Der Erlös, der der Finanzierung der Stelle der Jugendreferentin zu Gute kommt, beträgt ca. 1507,54 €.

Danke an alle die was für sich gefunden und gekauft haben, und somit auch etwas für die Nachhaltigkeit in unserer von Konsum geprägten Zeit beitragen.

 

 

WLAN im Gemeindehaus in Stetten ist eingerichtet!

Im Frühjahr, noch vor der Coronazeit, wurde im Kirchengemeinderat beschlossen, dass es im Gemeindehaus in Stetten ein WLAN-Netz geben soll.

Für immer mehr Veranstaltungen und natürlich für die Jugendarbeit ist es eine tolle Möglichkeit dadurch neue Medien einzusetzen.

Nach "coronabedingten" Verzögerungen war es dann am 19. Juni 2020 soweit. Nachdem der Techniker der Telekom die Leitung freigegeben hatte. Konnten am Tag darauf die restlichen Installationsarbeiten fertiggestellt werden.

An den Tagen davor hatte, zeitlich genau passend, die Firma Elektro-Leuz die notwendige Verkabelung ins Untergeschoss gelegt. Dafür vielen Dank.

Nun steht in allen Räumen eine WLAN-Geschwindigkeit von 100 M/bits zum Download, und 40 M/bits zum Upload bereit. 

 

 

Die Geschichte der Stettener Pfarrfrau Hildegard Spieth

„Unbekannte Helden – Widerstand im Südwesten“

Doku-Drama

Erzählt werden fünf Widerstandsgeschichten aus den letzten Wochen des Zweiten Weltkriegs, darunter die Befreiungsgeschichte des jüdischen Ehepaars Max und Ines Krakauer, das dank der jungen Pfarrfrau Hildegard Spieth im Stettener Pfarrhaus Quartier gefunden hatte. Für die Realisierung dieses Doku-Dramas wurde unter anderem auch in Stetten gedreht. Die Rolle von Ines Krakauer spielt die bekannte „Tatort“-Kommissarin Ulrike Folkerts.

„Unbekannte Helden“ ist bereits ab 29. April, 19:00 Uhr, in der ARD-Mediathek zu sehen.

 Weitere Infos hierzu finden sie hier! 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 27.11.20 | Corona-Hilfe für Gemeinden

    Eine Sonderzuweisung in Höhe von 2,5 Millionen Euro an die Kirchengemeinden zur Milderung Corona-bedingter Härten hat die Landessynode heute beschlossen. Auch wurden diakonische Maßnahmen und ein Innovations-Kongress beschlossen. In einer aktuellen Stunde grenzte sich die Synode klar von Verschwörungserzählungen aller Art ab und diskutierte, wie damit umzugehen sei.

    Mehr

  • 27.11.20 | „Moria darf sich nicht wiederholen“

    Die leitenden Vertreter der Flüchtlingsarbeit in den vier großen Kirchen in Baden-Württemberg haben an die Bundes- und Europaabgeordneten im Land appelliert, der Schaffung von Flüchtlingslagern an den Außengrenzen der EU unter Haftbedingungen und Asylschnellverfahren nicht zuzustimmen. Dies erklärten sie im Vorfeld des Treffens der Innen- und Justizminister Anfang Dezember.

    Mehr

  • 26.11.20 | Cantico-App mit Weihnachtsliedern

    Die landeskirchliche Lieder-App Cantico hat rechtzeitig zum Beginn der Adventszeit ein inhaltliches Update erhalten. Sie enthält nun auch ein Paket mit Advents- und Weihnachtsliedern zum Mitsingen - Texte, Noten und Karaoke-Funktionen inklusive.

    Mehr

Veranstaltungen