Arbeitskreis "EINE WELT"

Der Arbeitskreis wurde gegründet von Leuten, die an den Problemen der "Dritten Welt" nicht unbetroffen vorbeigehen: Hunger, menschenunwürdige Lebensverhältnisse, Ungerechtigkeit, Kriege und Flüchtlingselend.

Betroffen sind wir vor allem, weil viele dieser Probleme mit der Macht der nördlichen Industrieländer und der Ohnmacht der armen Völker auf der südlichen Halbkugel zu tun haben - wirtschaftlich, politisch, militärisch. Sie haben also auch mit uns und unserer Gesellschaft, unserer Lebensweise zu tun.

Andererseits haben die Menschen der sogenannten "Dritten Welt" uns Vieles zu bieten: ihre Lebenseinstellung, ihre Emotionalität, ihre Kulturen, die wir oft gedankenlos verbrauchen.

Daher wollen wir: mehr erfahren, uns über Hintergründe von Vorgängen informieren, Zusammenhänge darstellen, Menschen aus der "Dritten Welt" mit Respekt begegnen und wo wir können helfen, materiell und ideell.

Das versuchen wir in dem wir uns informieren über das Leben von Menschen in anderen Ländern, über ihre Wünsche und Möglichkeiten, ihre Situation zu verändern und über Formen der Hilfe, die es allgemein und konkret für uns gibt.

In dem wir "Dritte-Welt-Waren" verkaufen, um den Erzeugern einen Absatzmarkt mit gerechter Bezahlung zu bieten. Wir kaufen unsere Waren in erster Linie bei der GEPA und spenden die Überschüsse an Brot für die Welt.

In dem wir uns an Aktionen beteiligen, z.B. Erlassjahr 2000, Agenda 21, Tag der Begegnung, Partnerschaft zu Zimbabwe.

In dem wir das Village Pioneer Projekt in Nigeria mit seinem Leiter Herrn Akomolafe ("Komo") unterstützen.


Kontaktadressen:

Gisela Frey
Dombovarstraße 34
71394 Kernen i.R.
Tel.: 07151 45910


Ev Hünemörder
Zeisigweg 10
71394 Kernen i.R.
Tel.: 07151 43758
E-Mail: evdontospamme@gowaway.huenemoerder.de 

 

Verkauf: (Im evangelischen Gemeindehaus Rommelshausen)

Dienstag
17:00 - 18:15 Uhr

Freitag
15:00 - 18:00 Uhr

Samstag
9:00 - 12:00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!