#beziehungsweise - Eine ökumenische Kampagne von EKD und Deutscher Bischofskonferenz

Die ökumenisch verantwortete Kampagne „#beziehungsweise –jüdisch und christlich: näher als du denkst“ möchte dazu anregen, die enge Verbundenheit des Christentums mit dem Judentum wahrzunehmen. Wir werden in der Gesamtkirchengemeinde Kernen im Jahr 2021 alle 4-6 Wochen ein Thema aus dieser Reihe genauer in den Blick nehmen und im Gottesdienst darauf eingehen.

Die Plakate und Themen docken an jeweils aktuelle Feste und Ereignisse im Jahreslauf an. Auch und gerade im Blick auf die Feste wird die Verwurzelung des Christentums im Judentum deutlich. Mit dem Stichwort „beziehungsweise“ soll der Blick auf die aktuell gelebte jüdische Praxis in ihrer vielfältigen Ausprägung gelenkt werden. Die Kampagne ist ein Beitrag zum Festjahr 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland.